Ralf Howe - Supervisor DGSv

Ralf Howe
Supervisor DGSv

Gruppensupervision

Teilnehmer an einer Gruppensupervision kommen aus verschiedenen Institutionen und haben in der Regel die gleiche Berufsausbildung bzw. das gleiche Arbeitsfeld.
 
Ziel ist es in Kooperation mit anderen Berufskollegen eigene Lösungs-
perspektiven für konflikthafte Situationen aus dem beruflichen Alltag zu entwickeln.
 
Methodische Arbeitsweisen in der
Gruppensupervision sind unter anderen :

  • Die szenische Darstellung eines Konfliktes und die Entwicklung möglicher Handlungsstrategien.
  • Die “Verkörperung" krisenhafter Konstellationen in Form von Systemaufstellungen.
  • Die Nutzung des kreativen Potentials der Gruppe durch die freie Assoziation.
  • Die Reflexion der Selbst- und Fremdwahrnehmung in Bezug auf den persönlichen beruflichen Stil.

Die gebündelte Erfahrung von 8-12 Fachkolleginnen bietet einen enormen Schatz an beruflicher Kompetenz, der zur Stärkung und Stabilisierung jedes einzelnen Teilnehmers führt.